© LeseKultur

Literaturseminare

Von der Klassik zur Moderne Eine literarische Reise Literatur nicht lediglich als langweiliger Bildungsstoff, sondern vielmehr als geistige Anregung, Bereicherung und gleichzeitig Unterhaltung im Alltag – das ist der Leitgedanke der Seminarreihe „Eine Reise durch die deutsche Literaturgeschichte“. Nicht die intensive Vorbereitung, sondern die Bereitschaft, sich in die Welt der Romane und Erzählungen einzulassen, steht im Vordergrund. In angenehmer Atmosphäre diskutieren wir über Fabeln, Anekdoten, kurze Erzählungen sowie Gedichte aus unterschiedlichen Literaturepochen. Wir lernen die verschiedenen literarischen Epochen kennen, in denen die Texte entstanden sind und die die Texte geprägt haben. Und Sie erfahren mittels einer lebendigen Darstellung (z.B. Fotos u. Bilder per power point) Interessantes über Leben und Wirken ihrer Autor*inne*n. Themen der Module I     Von Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller bis Joseph von Eichendorff II    Von E.T.A. Hoffmann bis Heinrich Heine III   Von Gottfried Keller bis Gerhart Hauptmann IV   Von Thomas Mann bis Franz Kafka V    Von Alfred Döblin bis Bertolt Brecht und Heinrich Böll Die einzelnen Module sind in sich geschlossene Einheiten und die Teilnahme an dem Seminar setzt kein Vorwissen voraus; vielmehr werden im Seminar gemeinsam die Eigenarten der jeweiligen Zeit und ihrer Literatur aufgespürt. Dozentin aller Module ist Dr. Christine Reiter, Literaturwissenschaftlerin. Diese Seminarreihe findet auf Anfrage statt. Die Module können unabhängig voneinander gebucht werden: ctm@lese-kultur.com Tel: 06381 922 442; Mobil: 0151 42 838 442 Die Seminare können auch online stattfinden
© LeseKultur

Literaturseminare

Von der Klassik zur Moderne Eine literarische Reise Literatur nicht lediglich als langweiliger Bildungsstoff, sondern vielmehr als geistige Anregung, Bereicherung und gleichzeitig Unterhaltung im Alltag – das ist der Leitgedanke der Seminarreihe „Eine Reise durch die deutsche Literaturgeschichte“. Nicht die intensive Vorbereitung, sondern die Bereitschaft, sich in die Welt der Romane und Erzählungen einzulassen, steht im Vordergrund. In angenehmer Atmosphäre diskutieren wir über Fabeln, Anekdoten, kurze Erzählungen sowie Gedichte aus unterschiedlichen Literaturepochen. Wir lernen die verschiedenen literarischen Epochen kennen, in denen die Texte entstanden sind und die die Texte geprägt haben. Und Sie erfahren mittels einer lebendigen Darstellung (z.B. Fotos u. Bilder per power point) Interessantes über Leben und Wirken ihrer Autor*inne*n. Themen der Module I     Von Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller bis Joseph von Eichendorff II    Von E.T.A. Hoffmann bis Heinrich Heine III   Von Gottfried Keller bis Gerhart Hauptmann IV   Von Thomas Mann bis Franz Kafka V    Von Alfred Döblin bis Bertolt Brecht und Heinrich Böll Die einzelnen Module sind in sich geschlossene Einheiten und die Teilnahme an dem Seminar setzt kein Vorwissen voraus; vielmehr werden im Seminar gemeinsam die Eigenarten der jeweiligen Zeit und ihrer Literatur aufgespürt. Dozentin aller Module ist Dr. Christine Reiter, Literaturwissenschaftlerin. Diese Seminarreihe findet auf Anfrage statt. Die Module können unabhängig voneinander gebucht werden:  ctm@lese-kultur.com Tel: 06381 922 442; Mobil: 0151 42 838 442 Die Seminare können auch online stattfinden